Google übernimmt Testgelände

Unweit des Hauptquartiers von Google liegt ein ehemaliger Flughafen, den Google nun übernommen hat.

Eigentlich testet Google schon lange auf dem ehemaligen Landeplatz der NASA, doch nun hat man mit über einer Milliarde US-Dollar den Platz für die nächsten 60 Jahre für sich gesichert.

Auf dem Gelände testet Google auch seine Autonomen Fahrzeuge, aber nicht so sehr. Denn in den USA gibt es inzwischen mehrere Staaten, in denen man auf der öffentlichen Straße Autonome Fahrzeuge testen kann: Nevada, Kalifornien, Michigan und Florida. Dafür braucht man – und das wünschen sich die europäischen Autohersteller ebenfalls – nur eine Lizenz.

Das Testgelände könnte aber für andere Projekte von Google genutzt werden, schließlich ist man auch in der Raumfahrt beteiligt.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen