Google steigt bei Lyft ein?

Der Mobilitätsdienstleister bekommt offenbar einen neuen Kooperationspartner: Google.

Wie Medien berichten, überlegt man bei Alphabet (Google) eine Beteiligung am Sharingdienst Lyft, der jüngst seine Aktivitäten in San Francisco ausweitete.

Die Investition von Google bei Lyft soll demnach rund eine Milliarde US-Dollar schwer sein. Aber bisher ist es nur eine Überlegung und noch nicht in trockenen Tüchern.

Viele werten diese Investition als Kampfansage gegenüber Uber, bei denen man zwar auch finanziell beteiligt ist, aber auch vor Gericht gegen Uber wegen der Nutzung der Lidartechnik klagt.

Lyft ist mit GM verbandelt ist und nutzt deren Fahrzeuge, die gerade weiter optimiert wurden. So will man schon in den kommenden Jahren einen Robertaxidienst anbieten.  Auch Google via Waymo forschen am Autonomen Fahren für die Nutzung als Robotertaxis.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen