Google meldet Patent an: Baustellenschilder-Erkennung

google logo

Google hat vergangene Woche ein Patent angemeldet, dass es einem Auto ermöglicht die Baustellen-Schilder zu erkennen und entsprechend auszuweichen.

Es ist ein weiterer Schritt zum Autonomen Fahren, gerade da es den Bereich der Baustellen betrifft. Google hat ein System entwickelt, das die Beschilderung bei einer Baustelle erkennt.

Das Auto soll so reagieren, wie es ein Mensch tun würde oder sollte. Dabei könnte es auch unerwarteten Hindernissen ausweichen. Das selbstfahrende Google-Auto soll den Baustellen Schildern folgend, die Strecke korrekt umfahren können.

Es bleibt interessant, zuzusehen, wie Google als Nicht-Autohersteller, weiterhin mit den führenden Autoherstellern mithält.

Patentanmeldung

Quelle: Europcar

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen