Google Auto in Unfall verwickelt

Offenbar war ein Selbstfahrendes Auto von Google am Wochenende in einen heftigen Unfall verwickelt.

Der monatliche Unfallbericht (hier für August 2016) ist noch nicht veröffentlicht, doch wurde dieser Unfall offenbar schnell publik. Das mag an der Heftigkeit gelegen haben, mit der ein Auto von Google, ein modifizierter Lexus, von einem anderen Fahrzeug getroffen wurde.

Der Unfall ereignete sich in Kalifornien, wo die Autos von Google herumfahren. Nach Google Angaben, so berichtet es 9to5Google, war das Google Auto nicht schuld an dem Unfall. Ein anderes Autos, konkret ein Lieferwagen, habe eine rote Ampel überfahren und fuhr auf der Beifahrseite des Google Autos auf.

Der Aufprall muss relativ heftig gewesen sein, da die gesamt Seite eingedrückt wurde. Bisher sind die Unfälle von Google eher als gering einzustufen, selbst als die Software eines Autos einen Unfall verursachte.

Google sieht diesen Vorfall als Bekräftigung für die Entwicklung Autonomer Fahrzeuge, da über 90 Prozent der Unfälle auf menschliches Versagen zurückzuführen sei.

,

Comments are closed.