GM testet in New York

GM Cadillac CT6
GM Cadillac CT6

Der Autohersteller General Motors will nun auch seine Autonomen Fahrzeuge in New York testen.

GM Cadillac CT6

GM Cadillac CT6

Zusammen mit dem firmeneigenen Unternehmen Cruise Automation will General Motors seine Tests bis nach Manhattan ausweiten. Seit einiger Zeit ist es erlaubt im US-Bundesstaat New York das Autonome Fahren zu testen.

Den Anfang machte Audi und ab kommendem Jahr testet auch General Motors dort. Das Besondere bei dem GM Vorhaben ist nicht die Lage, sondern, dass man erstmals Level 4 Fahrzeuge (Hochautonomie) testen wird. Zur Überwachung wird eine Person an Bord bleiben.

Auch Google hat kürzlich seinen Status mit Level 4 (der US-amerikanischen SAE-Kategorisierung) angegeben und plant bald einen Dienst damit zu beginnen. General Motors sieht sich selbst aber an der Spitze der Entwicklung.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen