GM: Autonome Chevy Bolts in San Francisco

GM Chevy Bolt
GM Chevy Bolt

Offenbar fahren derzeit Autonome Fahrzeuge von General Motors durch San Francisco.

GM Chevy Bolt

Vor Kurzem hat GM angekündigt, dass man binnen 15 Jahren reif für das Autonome Fahren sein wird. Dafür braucht es Tests, viele Tests und so fahren derzeit die Autos durch das kalifornische San Francisco. General Motors will sich offiziell zum Mobilitätsdienstleister wandeln und hat sich mit viel Geld bei Lyft und Maven investiert.

Die vollelektrischen Chevy Bolts wurden jetzt gesichtet. Mit diesen Fahrzeugen will man unter der Marke Lyft einen Robotertaxi Service anbieten und das schon bald. In einem der Autos soll Kyle Vogt gesessen haben, ein Mitbegründer von Cruise Automation. Diese Firma wurde von GM kürzlich übernommen.

Quelle mit Bildern (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen