Genf: Autonome On-Demand Bus

Die Stadt Genf in der Schweiz testet den Einsatz eines Autonomen Rufbus.

In Genf kann man nun einen Rufbus per App anfordern, der dann selbstständig gefahren des Wegs kommt.

Genfer Rufbus

Genfer Rufbus. Quelle: wirtschaftregional.li

Das Projekt der Universität Genf und Verkehrsbetrieben der Stadt sieht zwei Autonome E-Shuttles vor, die ab Ende des Monats bereitstehen. Die Genehmigung hat die Behörde bereits erteilt.

Die Kleinbusse des Herstellers Navya können jeweils bis zu 15 Personen befördern und verkehren zunächst eingeschränkt im Stadtteil Belle-Idee. Ab August sollen sie ein größeres Feld abdecken können.

Das Besondere ist, dass es keine Haltestellen und keine vorprogrammiert Route geben wird. Die Fahrzeuge fahren durch ein bestimmtes Gebiet, auf dem auch das Universitätsspital liegt, denn man will auch den Patienten und den Besuchenden die Nutzung darbieten.

Schon seit 2018 verkehrt in Meyrin ein autonomes Fahrzeug, aber auf einer vordefinierten Strecke.

Comments are closed.