Geely & Caocao Chuxing: Robotertaxis ab 2021

Ein weiteres Start-up aus China plant den kommerziellen Start des Robotertaxidienstes: Caocao Chuxing.

Gerade erst hat AutoX seinen Robotertaxidienst in Shanghai gestartet. Das Start-up WeRide will nächstes Jahr an den Start gehen und Pony.ai will in fünf Jahren die Marktreife erhalten. Diese Start-ups sind nicht die einzigen und die meisten sind auch in den USA aktiv.

Nun kommt ein weiteres Unternehmen hinzu, das von dem chinesischen Autokonzern Geely gestützt wird. Caocao Chuxing will noch in diesem Sommer mit den Tests beginnen und schon im kommenden Jahr Passagiere befördern. Die nötige Lizenz muss noch beantragt werden.

Die Flotte des Unternehmens soll im Sommer um zehn Fahrzeuge erweitert werden. Dabei handelt es sich um das Modell Geometry des Hersteller Geely. Anlässlich der Asienspiele im Jahr 2022 will man den autonomen Fahrdienst dann auch anbieten können. Für die Bereitstellung arbeitet man mit dem Fahrdienstanbieter DeepRoute aus Shenzhen zusammen, der über einen Stack auf Level 4 verfügt.

Comments are closed.