Galileo ist ausgefallen

Das europäische Satellitensystem für die Navigation, Galileo, ist fast komplett ausgefallen.

Galileo ist das europäische GPS, das auch genauer sein soll. Doch über das Wochenende ist es ausgefallen und der Grund dafür soll eine Bodenstation in Italien sein. Konkret ging es um Fehler bei der Precise Timing Facility, also die Übertragung der Systemzeit.

satellit

Fast das gesamte System Galileo ist ausgefallen, und zwar schon seit letzter Woche. Nur der Rettungs- und Suchdienst sei noch funktionstüchtig. Am Wochenende bestätigte die entsprechende Behörde, European GNSS Agency (GSA), dass der Ausfall anhält. Der Dienst sei bis auf Weiteres nicht erreichbar, so die Mitteilung. Die Behörden arbeiten daran, das System wieder zu reaktivieren.

Das Navigationssystem, das bereits vor Jahren installiert sein sollte, steht kurz vor der Vollendung. Noch vier Satelliten sollen bis nächstes Jahr ins All geschickt werden. Dann ist es komplett.

Quelle

Comments are closed.