Formula Student Germany und Waymo

Waymo engagiert sich nun auch in der Formula Student für Autonome Rennfahrzeuge.

Ein ehemaliger Student, Luke Kulik, und Teil des Teams MIT / Delft-Team engagierte sich noch letztes Jahr bei der Formula Student Germany in Hockenheim. Dabei handelt sich um einen Designwettbewerb für einen selbstfahrenden Rennwagen.

MIT Team TU Delft bei der FSG

MIT Team TU Delft bei der FSG. Quelle: Waymo

Kulik arbeitet nun bei Waymo und hat dort ein entsprechendes Programm für die Formula Student aufgelegt. Studierende hätten nur wenige Möglichkeiten, sich im Feld des Autonomen Fahrens zu engagieren. Bei dem Rennprojekt geht es aber vom Konzept bis zum Betrieb des Fahrzeugs und diese Gesamtheit will nun auch Waymo anbieten.

Das Projekt soll mit Studierenden aus Nordamerika aufgebaut werden und man will gemeinsam einen Autonomy-Stack enwickeln. Derart organisiert FSG und Waymo am 29. und 30. August einen virtuellen Workshop dazu.

,

Comments are closed.