Foretellix sammelt Gelder ein

Das Unternehmen Foretellix hat eine Finanzierungsrunde mit 14 Millionen US-Dollar beendet.

Das israelische Startup Foretellix hat 14 Millionen US-Dollar von Geldgebenden eingesammelt und will damit sein Konzept vermarkten. Das Konzept ist, die Messung von Sicherheit beim Autonomen Fahren.

Foretellix: Sicherheitsbewertungsschema

Foretellix: Sicherheitsbewertungsschema. Quelle: Foretellix

Ein Trend der Zeit sind Konzepte für die Überprüfung der Sicherheit automatisierter Fahrzeugen. Derart hat die M City, ein Testgelände der Universität von Michigan, jüngst ein derartiges Sicherheitsbewertungskonzept erarbeitet. Auch das Startup Foretellix aus Israel verfolgt einen solchen Ansatz.

Das Unternehmen hat diesbezüglich 14 Millionen US-Dollar eingesammelt, womit man die Sicherheitsbewertungen schneller einführen will. Zu den Investierenden gehören 83North, Jump Capital und Nextgear Ventures. Die Sicherheitsbewertungen dienen der Sicherstellung, dass die automatisierten Fahrzeuge in kritischen Situationen ordnungsgemäß agieren. Das ist eine Grundbedingung für eine eventuelle Zulassung.

Der Ansatz von Foretellix kombiniert die Überprüfung der Automatisierung, der Intelligenz der Systeme und die Reproduzierbarkeit. Die Analyse der Systeme erfolgt dabei automatisch und im Ergebnis entsteht ein prozentuales Abbild, der befähigten Verkehrsbedingungen und -Szenarien.

Quelle (englisch)

Comments are closed.