Fords Auszeichnungen für Innovation

Ford hat die Innovationen der Innovate Mobility Challenge Series 2.0 in Taiwan ausgezeichnet.

Die Auszeichnungen für die Innovationen sind Teil des Ford Smart Mobility Plans. Dafür haben sich letztes Jahr 14 Städte auf der ganzen Welt angemeldet.

Ford-TrafficJamAssist

Ford-TrafficJamAssist

Das Team, das gewonnen hat, sind die Erfinder des E-Pass. Dieses Features erlaubt die exaktere Vorhersage des Verkehrsaufkommens. Dabei lernt das System selbstständig dazu und schlägt neue Routen vor.

Darüber hinaus hat Ford andere Teams für deren Innovationen ausgelobt. So das Team aus Australien, mit einer App für das Outback mit nützlichen Informationen zu Tankstellen und der Berechnung, ob der Sprit bis zum Ziel überhaupt reicht. Brasilien für eine App, die privates Autofahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln kombiniert und Mexiko, mit einer Ride-Sharing App zur Reduktion der Fahrzeugzahl auf der Straße.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen