Fords Adaptive Steuerung | Lenk-Assistent

Der Autohersteller Ford hat ein neues Lenksystem vorgestellt, dass es einfacher machen soll, den Wagen zu manövrieren.

Das System von Ford will den Fahrenden beim Lenken unterstützen und zwar bei allen Geschwindigkeiten. Es soll das Manövrieren des Autos bei niedrigen Drehzahlen und engen Räumlichkeiten erleichtern und bei höheren Geschwindigkeiten macht es das Fahrwerk agiler und präziser.

AdaptiveSteering_Ford

Ein klassisches Lenkwerk hat ein statisches Verhältnis zwischen den Lenkrad- und den Rad-Drehungen. Diese Statik will Ford aufbrechen und an das jeweilige Fahrverhalten anpassen.

Das System ist im Lenkrad verbaut und es bedarf darüberhinaus keiner weiteren Änderung am Lenksystem des Wagens. Derart soll der Fahrspass bei vielen Fordmodellen verbessert werden. Der Adaptive Steuerung Assistent wird im kommenden Jahr auf den Markt kommen.

Pressemitteilung (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen