Ford überspringt Level 3 doch nicht

Der Autohersteller Ford plant, Level 3, der fünfstufigen Automatisierungsgrade, doch nicht zu überspringen?

Das Autonome Fahren ist gemäß der SAE Kategorisierung in fünf Stufen verteilt. Diese Einteilung wurde fast überall übernommen. Die Begrifflichkeiten dafür sind unterschiedlich, was immer wieder zu Verwirrungen führt.

Ford Autonomes Fahren

Ford Autonomes Fahren. Quelle: Ford.

Die erste Stufe impliziert Assistenzsysteme, die Stufe zwei entspricht einem Assistenzsystem, wie es Teslas haben und Stufe drei ist die gehobene Teilautonomie. Damit könnten Fahrzeuge unter bestimmten Bedingungen und unter Kontrolle der Fahrenden von selbst fahren. Ab Stufe vier spricht man von einer Art der Automatisierung, die weite Bereich der Verkehrsszenarien abdeckt. Ab Stufe fünf handelt es sich um das eigentliche Autonomen Fahren, die Vollautonomie.

Die Stufe drei gilt als besonders gefährlich. Denn viele Menschen gewöhnen sich schnell an die Automatisierung und vergessen darüber hinaus die Kontrolle des Verkehrs. Dies zeigen auch die Unfälle mit den Tesla-Fahrzeugen, die ebenfalls eine gewisse Autonomie vorzeigen.

Der Hersteller Ford hatte 2016 angekündigt, die Stufe 3 zu überspringen. Denn man wisse nicht, wie man die Übergabe vom automatisierten Modus an die Fahrenden verantwortungsbewusst handhaben könnte. Dabei ist auch die Übergabezeit ein wichtiges Kriterium. Denn viel Zeit bleibt dabei oftmals nicht, aber einige Menschen bräuchten die Zeit, sich wieder auf den Verkehr zu konzentrieren. Je schneller man fährt, desto schneller müsste die Übergabe stattfinden.

Eine solche Übergabe ist nötig, wenn das Auto nicht mehr weiter weiß. Das bedeutet, dass die Sensoren beispielsweise durch Wetterereignisse überfordert sind, oder eine Verkehrssituation für das Auto nicht zu interpretieren ist.

Damals hatte sich Ford entschieden, direkt auf Level 4 Fahrzeuge überzugehen. Dieser Level soll 2021 eingeführt werden. Doch bis dahin will man auch Level 3 Fahrzeuge anbieten. Dafür plant der Hersteller die Fahrenden zu überwachen, um sicherzustellen, dass sie sich auf den Verkehr konzentrieren.

Quelle (englisch)

,

Comments are closed.