Ford: Prüfareal in Detroit

Der US-Autobauer Ford plant ein Prüfgelände für Mobilität in Detroit.

In Detroit hatte der Hersteller Ford ein Areal mitsamt eines alten Bahnhofsgebäudes gekauft. Dort soll nun auch das neue Prüfareal entstehen.

Ford Autonomes Fahren

Ford Autonomes Fahren. Quelle: Ford.

Auf dem Gelände des ehemaligen Michigan Central Station, nahe der Innenstadt von Detroit, entsteht ein Forschungszentrum von Ford. Die Sanierung des Gebäudes kostete Ford 350 Millionen US-Dollar und wurde jüngst abgeschlossen. Der sogenannte Corktown-Campus von Ford soll um ein Testgelände für Mikromobilität erweitert werden. Das verkündete das Unternehmen gestern.

Es geht also um E-Scooter, Elektrofahrräder und kleinere Transportmittel sowie um das Autonome Fahren. Es ist anzunehmen, dass es um das Zwischenspiel zwischen den Mobilitätsarten geht. Das Zentrum soll 2023 eröffnet werden. Wann das Testfeld seine Arbeit aufnimmt, blieb offen.

,

Comments are closed.