Ford mit Google, Autonomer Linienbus und Otonomo

Der Tagesnachrichtenüberblick

Ford mit Google

Ford wird sein Infotainment mit Google-Features füllen. Dazu gehören beispielsweise Googles Sprachsteuerung, Google Maps und andere Android-Apps. Aber auch Apples CarPlay und Amazons Alexa sind kompatibel. Des Weiteren wird es eine OTA-Update-Funktion geben.

Transitbus von New Flyer

New Flyer und Robotic Research haben einen autonomen Transitbus entwickelt. Doch noch gibt es keine Richtlinien für den Fahrzeugtyp, sodass ein Verkauf derzeit nicht möglich ist. Der E-Bus verfügt über Level 4 und ist für die Straßen der USA ausgelegt.

Autonomer Bus von New Flyer

Autonomer Bus von New Flyer. Quelle: masstransitmag.com

Otonomo an der Börse

Der Datenspezialist Otonomo will an die Börse, wofür es mit einem Akquisitionsunternehmen kooperiert. Die Listung erfolgt an der Nasdaq.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen