Flotten-App von Continental

Tacho, Kennzeichen und Ruhezeiten – Konfiguration einfach gemacht, von Continental.

Der Zulieferer Continental hat eine App in seinem Angebot, womit man beispielsweise den Tachographen im Nutzfahrzeugen optimieren kann. Die neue CTCO Configuration App erlaubt eine Justierung der Einstellungen, was zuvor mit der Fahrt in die Lizenzwerkstatt verbunden war.

Startknopf aktiviert Conti-System

Startknopf aktiviert Conti-System. Quelle: Continental

So kann man schneller mit der Logistik anfangen, denn es gibt auch einen gewissen Automatismus. Man kann das System so einstellen, dass es sich aktiviert, sobald die Zündung getätigt wird. Die Zeiten werden dann automatisch protokolliert – wobei diese dann bereits um die Pausen bereinigt sind.

Das System erlaubt betriebliche oder gesetzliche Verstöße zu konfigurieren, sodass man bei einem versehentlichen Übertreten gewarnt wird – vom Fahrzeitlimit bis zur Geschwindigkeitsübertretung. Die Tacho-Daten umfassen zudem nicht nur die Geschwindigkeiten, sondern auch den Spritverbrauch oder das Fahrzeuggewicht.

Die Daten lassen sich dann sowohl auf iPhone, als auch auf Android Geräten ansehen.

Mitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen