FAW: Partner für Digitales

Der chinesische Autokonzern FAW verbündet sich mit Partnern, um die digitale Veränderung zu bewerkstelligen.

Der chinesische Hersteller FAW hat, wie fast alle Hersteller, autonome Vorstellungen für die nächsten Jahre. Konkret will man mit der Marke Hongqi Level 4 erreichen.

chinesische flagge

Doch im Bereich der Digitalisierung braucht das Unternehmen selbst Hilfe. So entstand bereits letzte Woche eine Vereinbarung, wonach FAW die Unternehmen Alibaba, Baidu, Huawei, IBM, NTT Data und Tencent Teil des digitalen Ökosystems um FAW werden.

Die Vernetzung mit 5G organisiert Huawei, die Netzwerksicherheit übernimmt Tencent, Baidu hilft bei den Services und Alibaba stellte seine Cloud-Kompetenzen. IBM erweitert die Managmentlösungen und NTT hilft beim IoV.

Mit Milliarden an Yuan will man bis 2025 die Kommunikationsoptionen verbessern. Derweil begann man mit dem Bau einer Testfläche.

Comments are closed.