Fahrzeugkontrolle durch Gesten | Google

Google hat ein neues Patent angemeldet, wonach man allein mit Gestik das Auto steuern können soll.

Google hat ja bekanntlich vor einiger Zeit seine neuen Modelle für Autonomes Fahren vorgestellt, die man derzeit in den USA testet. Jetzt hat man ein Patent eingereicht, womit man das Fahrzeug mit  Winken und Fingerzeig steuern können soll. Der Vorteil sollen darin liegen, dass man sich vollends dem Verkehr widmen kann und nicht mehr abgelenkt ist.

Die Sensorik dafür hat Google an verschiedenen Stellen im Auto untergebracht. Es soll intuitiv gestaltet sein und mit einer Hand funktionieren. Das System soll in vielen Fahrzeugtypen einbaubar sein. Das soll aber nur eines unter verschiedenen Patenten sein, die man eingereicht hat.

Schon auf der CES 2015 im Januar haben einige Firmen ihre Gestik-Kontrolle vorgestellt, auch Apple.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen