Estland erlaubt Autonomes Fahren auf der Straße

Wie Yahoo!News berichtet, habe Estland das Autonome Fahren auf den öffentlichen Straßen erlaubt.

In den meisten Ländern der Europäischen Union ist das Autonome Fahren nur mit Forschungsgenehmigungen erlaubt. So auch in Deutschland. Schon das Autonome Fahren auf Level 3 ist gemäß der ISO 26262 kaum zulassungsfähig, da ein lernendes System keine reproduzierbaren Ergebnisse liefert. Ein entsprechendes Gesetz ist aber auch in Deutschland bereits seit 2017 erlassen worden.

Navya Shuttle Bus

Navya Shuttle Bus

Derart konnte auch der Audi A8, der über eine Teilautonomie auf Level 3 verfügen sollte und 2018 auf den Markt kommen sollte, nicht zugelassen werden. Dies wurde mit technischen Schwierigkeiten erklärt.

Der Staat Estland hat diesbezüglich offenbar keine derartigen Schwierigkeiten und erlaubte, so die Information von Yahoo!News das Autonome Fahren auf seinen Straßen. Konkret kann man nun in der Hauptstadt Tallinn Autonome E-Shuttles nutzen, die Teil des ÖPNVs sind. Dieser wird zudem kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das Video von Yahoo! zeigt Shuttles der Marke Navya, die bis zu acht Personen befördern können. Zudem ist Bordpersonal an Bord, das das Fahrzeug im Zweifelsfall übernehmen kann. Die Autonome E-Shuttles fahren mit einer Geschwindigkeit von zwölf Stundenkilometern.

,

Comments are closed.