Ekoio | Sparsamkeitsassistent

Ein jungens Unternehmen aus Leipzig arbeitet an einem Fahrassistenzsystem, das das spritsparende Fahren fördern soll.

Ekoio heißt das Startup, das die Fahrenden via App zum Spritsparen “erziehen” will. Ein System, das auch für Autoverleihfirmen interessant sein könnte. Das System wird mittels eines Ekoio-Sticks zur Analyse über die Diagnoseschnittstelle in das Fahrzeug integriert. Nach der Analyse des Kraftstoffverbrauchs wird es über das Smartphone via App ausgegeben.

Somit informiert es die Fahrenden, wie der Verbrauch aussieht und es werden Besserungsvorschläge gemacht. Je besser, also spritsparender man fährt, desto mehr Punkt bekommt man, welche gegen Preise getauscht werden können. Und man kann sich mit anderen Leuten innerhalb des Systems vergleichen.

Das System arbeitet über aktustische Signale, die bei unsachgemäßer Beschleunigung oder Gangschaltung ertönen. Auch die Höchstgeschwindigkeit kann gemeldet werden, wenn das entsprechend eingestellt wurde. Alle Warntöne können vorher definiert werden.

Ekoio.com

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Coole Idee dieser Sparsamkeitsassistent! Wäre mal spannend zu sehen, wo im Alltag eingespart werden kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen