Ein Jahr Testfeld Niedersachsen

Testfeld Niedersachsen
Testfeld Niedersachsen

Die Verantwortlichen des Testfelds für Autonomes Fahren in Niedersachsen ziehen eine positive Bilanz.

Vor einem Jahr startete das Testfeld Niedersachsen. Diesbezüglich zog man ein positives Resümee. Es wurden Testfahrten vorgenommen und einiges an Daten gesammelt.

Testfeld Niedersachsen

Testfeld Niedersachsen

Die Nutzenden stammen vor allem aus Niedersachsen, aber auch von internationalen Firmen. Zu den Projektteilnehmern gehört auch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das vor allem auf der A 39 Probefahrten machten. Entlang des Abschnitts wurden 71 Telemetrie-Masten errichtet.

Das Testfeld ist aber noch nicht in Gänze in Betrieb genommen. Dann sollen insgesamt 280 Kilometer auf den Autobahnen A 2, A 391 und A 39 und anderen Straßen als Teil des Testfelds gelten. Die Planungen für die nächste Ausbaustufe impliziert die Kartenerweiterung, mehr Sensoren und eine Simulation.

Der niedersächsische Verkehrsminister Bernd Althusmann warb darum, die Testfelder Deutschlands zu koordinieren. Diese Aufgabe wurde im vergangenen Frühjahr an ihn übertragen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen