EcoPaint Roboter von Dürr

Das Unternehmen Dürr hat einen Roboter vorgestellt, der sich auf das Autolackieren spezialisiert hat und über mehr Achsen verfügt.

Dürr hat die nächste Generation der Sprayroboter vorgestellt, die bessere Bewegungsmöglichkeiten haben. Sie können Fahrzeuge in verschiedenen Farben und Größen bemalen und stellen einen weiteren Schritt in Richtung Industrie 4.0 dar.

Der EcoRP E043i verfügt über sieben Achsen und kann damit mehr Arbeitsfläche abdecken, was die Notwendigkeit einer Positionsveränderung erübrigt. Das System kann flexibel agieren und damit würden sich die Produktionskosten senken.

Zudem hat man ein Kontrollsystem entwickelt, was in der Industrie 4.0 eine Schlüsselrolle spielen soll. Es  ist kleiner und besteht aus einem Baukastenprinzip, worauf man verschiedene Sensoren platzieren kann. Außerdem verfügt es über eine Cloudanbindung, worüber Daten eingespielt werden können.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen