Drohne – Roboterfahrzeug – Kooperation

Eine Drohne landet auf dem Dach eines kleinen Autonom gesteuerten Fahrzeugs: WAVELaboratory Projekt.

Die Kooperation von Drohne und Autonomen Fahrzeug hat viel Potential, nicht nur beim Militär, sondern auch bei Transport-Unternehmen. Vermutlich als Werbegag hatten Amazon und Telekom angekündigt die Drohnen für das Ausliefern zu nutzen. An der TU Dortmund überlegt man den Einsatz der Drohnen für die Verkehrsaufklärung, also für die Telemetrie.

In Kanada hat man sich darüber nun auch Gedanken gemacht und ließ eine Drohne auf einem kleinen Rotoberfahrzeug landen.

Die Autonome Drohne landet auf dem sich bewegenden und herumkurvenden Fahrzeug. Die handelnden Geräte sind der Quadrocopter Aeryon Scout und das selbstgesteuerte Clearpath Husky. Die Vernetzten Fahrzeuge kommunzieren miteinander um das Manöver erfolgreich zu beenden. Das war aber in einem Raum, draußen bewegte sich das Landfahrzeug nicht.

Dennoch verdeutlicht das Video, dass man bereits mit Erfolg an dem Zusammenspiel arbeitet.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen