Drivent | Sicherheitssoftware

Drivent. Ein Startup aus den USA widmet sich der Fahrzeugsicherheit und der Bequemlichkeit beim Autonomen Fahren.

Ein neues Startup hat den Markt betreten: Drivent. Dabei handelt es sich um ein Jungunternehmen der Software-Branche, die sich dem Autonomen Fahren verschrieben haben.

Die Sicherheit des Autonomen Fahrens ist für die Vermarktung von entscheidender Bedeutung, denn wer kauft ein Fahrzeug, das nicht sicher ist. Schließlich vertraut man dem Wagen sein Leben an. Und es gibt etliche Sicherheitskriterien, die ein solches Fahrzeug erfüllen muss, bevor es auf die Straße kann.

Bisher blieb das Unternehmen mit Sitz im US-Bundesstaat Washington im Geheimen. Nun hat sich der Öffentlichkeit gestellt und sucht nach Partnern und Kunden. Drivent konzentriert sich bei der Sicherheit auf internen Vorgänge im Autonomen Auto. Wird ein Problem erkannt, werden die Insassen oder Dritte darüber informiert. Dazu gehören beispielsweise Rettungskräfte, die Polizei oder Pannenhilfen.

Sollte es der Sicherheitsvorfall nötig machen, erstellt das System auch ein eigenes Sicherheitsprotokoll. Darüber kann das Programm die Insassen auffordern, das Fahrzeug zu verlassen, sollte beispielsweise ein Feuer ausbrechen.

Ein weiteres Produkt im Portfolio von Drivent überwacht den Ladebedarf des Wagens und der an Bord befindlichen Smartphones. Sollte die Batterie im Auto zu schwach sein, schlägt das System eine Route vor, auf der man Ladestellen findet und informiert die nötigen Personen über eine Verzögerung.

Zudem kümmert sich Drivent Software um die positiven Erfahrungen im Autonomen Fahrzeug und die nahtlosen Übergänge. Derart tüftelt man an einem Programm, dass die Reisezeit und die damit einhergehenden Verbindungen vorhersagen kann. Das System richtet sich an Fahrdienste und Robotertaxis.

Das Unternehmen wurde bereits 2016 gegründet und hat sich nun eine Lizenz zum Testen Autonomer Fahrzeuge für Washington zugelegt. Dort testen auch die Firmen Nvidia, Waymo und Torc Robotics.

Quelle (englisch)

Comments are closed.