DriveNow & Car2Go kurz vor Fusion

Die beiden Car-Sharing Dienste DriveNow und Car2Go sind nun zusammen.

Dieser Schritt wurde erwartet und es war auch der Grund, warum BMW DriveNow von Sixt und Mercedes-Benz Car2Go von EuropCar abgekauft hat. Die Firmen waren zuvor die jeweiligen Kooperationspartner.

Drive Now E BMW

Drive Now E BMW

Nun fusionieren die Car-Sharing Dienste DriveNow und Car2Go, wobei BMW und Mercedes-Benz je 50 Prozent gehören. Auch die Mobilitätsdienste sollen Teil der neuen, gemeinsamen Firma werden. Dazu zählen beispielsweise Moovel, myTaxi oder ParkNow. Allein die Car-Sharing Dienste nutzen in etwa vier Millionen Personen. MyTaxi hat gar elf Millionen registrierte Personen.

Offenbar waren noch die Details erarbeitet worden, so dass die beiden Firmen nun fusionieren können. Aber es fehlt noch die Zustimmung des Kartellamts. Der Sitz des Car-Sharing Dienstes soll in Berlin sein. Ein Name für das neue Unternehmen wird noch nicht erwähnt.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …