Dongfeng: 5G und Level 4

Der chinesische Hersteller Dongfeng produziert erstes 5G-Auto auf Level 4.

In China lässt der Hersteller Dongfeng Motors einen Autonomen Shuttlebus in Serie vom Band rollen, welcher über eine 5G-Anbindung verfügt und auf dem Autonomielevel 4 sein soll. Der Kleinbus, der Dongfeng Sharing VAN 1.0 Plus, sei damit das erste auf diesem Niveau.

Dongfeng Sharing VAN 1.0 Plus

Dongfeng Sharing VAN 1.0 Plus. Quelle: autonews.gasgoo.com

Die ersten sechs Fahrzeuge sollen laut Hersteller am Labor für Meereswissenschaften in Qingdao, in der Provinz Shandong, eingesetzt werden, um Passagiere und Güter zu transportieren. Dabei soll es zwischen einem nahe gelegenen Industriepark und dem Labor pendeln. Weitere Fahrzeuge, insgesamt 70 Stück, sollen als Shuttleservice oder zum Transport von Desinfektionsmitteln und dererlei mehr genutzt werden.

Zwar sind die Level-Anforderungen in China leicht andere als die von der SAE veranschlagten, doch die Entwicklung des Prototypen dauerte nach Angaben von Dongfeng nur sechs Monate. Das Fahrzeug ist mit seinem Automatisierungsgrad in der Lage die Geschwindigkeit einzuhalten, Hindernisse zu umfahren, von selbst einzuparken und man kann es per Fernsteuerung bedienen.

Die Vernetzung via 5G unterstützt das IoV und ist mit dem Satelliten verbunden. Die Fernsteuerung reagiert mit bis zu sechs Millisekunden.

Comments are closed.