Deutsche Industrie plant eigene 5G-Netze

Verschiedene Branchen, darunter auch Autohersteller, wollen ein eigenes 5G-Netz etablieren.

Das 5G-Netz in Deutschland ist, trotz der inzwischen versteigerten 5G-Frequenzen, noch nicht etabliert. Die Industrie wartet aber darauf und drängt auf eine eigene Funkwellen-Ausstattung.

Funkmasten

Funkmasten

Schon 2018 gab es solche Überlegungen und inzwischen verfügen einige Industrien über eigene Frequenzbereiche, um 5G zu etablieren. Dabei geht es vor allem um die Versorgung der Industrie mit dem Mobilfunkstandard. So hat beispielsweise BMW bereits eine eigene Infrastruktur aufgebaut. Auch die Autos sollen künftig mit der Technik ausgestattet werden, daher hat BMW sich für die Bereitstellung im iNext beispielsweise mit Samsung verbündet.

Die Versorgung mit 5G ist für viele Branchen der Industrie interessant und soll die Automatisierung der Produktion erhöhen. Sie wollen dabei aber nicht auf die Etablierung durch Telekommunikationsanbieter warten, sondern selbst Fakten schaffen. Diese Fakten müssen aber beantragt werden, was neben BMW auch Bosch, Volkswagen oder beispielsweise BASF getan hat. Zudem benötigt man eine Lizenz für die Frequenzen, die bisher 33 Unternehmen erworben haben.

Für die Autonome Fahrzeugbranche ist 5G natürlich auch interessant, wenn auch nicht zwangsläufig nötig. Denn es gibt verschiedene Möglichkeiten der Vernetzung und angesichts der Funklöcher und der geringen Verbreitung von 5G ist das derzeit noch nicht so relevant. Aber viele Autohersteller setzen auf die 5G-Verbindung und eine der Bedingungen für die Frequenzvergabe, war die Bereitstellung an wichtigen Verkehrswegen. Doch für das Autonome Fahren müsste das 5G-Netz auch abseits der starkfrequentierten Wege verfügbar sein.

Zudem fordern Fachleute ein stärkeres Engagement im Bereich der Cybersicherheit. Auch die Frage der Abhängigkeit von Huawei beschäftigt die Unternehmen. Verstärkt setzen die Unternehmen offenbar auf Anbieter, die nicht aus China kommen. Doch wird nicht publik gemacht, von wem man die Hardware bezieht. Auch BMW hält sich diesbezüglich bedeckt. Volkswagen gab nur an, dass man auf ein lokales und dediziertes 5G-Netz setzt.

Comments are closed.