Denso: InfiniteKey & QNX & CES 2018

Der japanische Zulieferer Denso hat derzeit viel zu berichten: Aufkauf, Kooperation und Vorstellungen.

In der jüngeren Vergangenheit hat das Unternehmen Denso kräftig zugelangt. So hat der US-amerikanische Ableger das Unternehmen InfiniteKey, samt deren Patente aufgekauft.

Denso: Vernetzung und Automatisierung

Denso: Vernetzung und Automatisierung. Quelle Denso.

Das Unternehmen InfiniteKey ist auf keyless Schließsysteme spezialisiert und das will auch Denso: Das Telefon als Schlüssel ist die gewünschte Technologie. Denn es ist nicht nur bequem, sondern auch einfach für die Flottennutzungen, wie beim Car-Sharing.

Die Technik der Datenübertragung basiert auf Bluetooth Low Energy (BLE), wobei die Hardware sehr klein ist. Damit lässt sich das Telefon als passiver Schlüssel nutzen. Außerdem lassen sich derart Autonome Fahrdienste bedienen.

Des Weiteren partnert Denso mit dem BlackBerry Unternehmen QNX.  Gemeinsam, so die Ankündigung habe man in Zusammenarbeit mit Intel, was für die Rechenkapazität zuständig war, das erste integrierte HMI für das Infotainmentsystem entwickelt. Ab 2019 sollen erste Fahrzeuge mit dem System ausgestattet werden.

Auf der CES wird man dieses HMI vorstellen, wie auch die neue 5G Technik und Bildverarbeitungstechnologien, die auf einer Künstlichen Intelligenz basieren.

Quellen: 1 2 3 (englisch)

Comments are closed.