DeepRoute beziffert Preis für Level 4

DeepRoute beziffert Preis für Level 4

Das Startup Deeproute.ai hat den Preis für seine Level-4-Automatisierung bekannt gegeben.

Was wird das autonome Fahren on top zum Auto kosten? Dieser Frage sind schon einige Studien nachgegangen. Bei Tesla stiegen zuletzt die Kosten für das FSD-Paket. FSD steht für Full Selfdriving, aber erreicht bisher nur Level 2. Die Kosten dafür betragen aber auch schon 10.000 Euro.

Das Startup Deeproute.ai mit Sitz in Shenzhen (China) und Fremont (Kalifornien) hat nun den Preis für seinen DeepRoute-Driver 2.0 verkündet, welcher Level 4 erreicht. Der Preis soll ebenfalls bei 10.000 Euro liegen.

Anders als bei Tesla greift das System auch auf Lidar zurück. Konkret sind fünf Festkörper-Lidar-Sensoren, acht Kameras und ein optionales Millimeterwellenradar verbaut. Lidar, so das Unternehmen, macht etwa die Hälfte der Kosten aus. Diese stammen von den chinesischen Herstellern Robosense und Z Vision.

Das Startup hat sich erst vor zwei Jahren am Markt positioniert und der Preis bedeutet wohl eine geringe Gewinnmarge.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen