Daimler: Hackathon auf der IAA

Daimler Hackathon
Daimler Hackathon. Quelle: Daimler

Ein neuer Hackathon steht an, dieses Mal wieder von Daimler und zwar auf der anstehenden IAA in Frankfurt.

Daimler Hackathon

Anlässlich der Internationalen Autoausstellung (IAA) veranstaltet der Hersteller Mercedes-Benz einen Hackathon. Dabei können sich innovative Köpfe beteiligen und eine Verwirklichung der Idee gewinnen. Diese Innovationsfähigkeit wird von den Autoherstellern weltweit gerne genutzt.

Teilnehmen können Studierende aus den Fachbereichen Informatik, Elektrotechnik und dererlei mehr. Im Fokus des Hackathon steht die Arbeit mit einer Künstlichen Intelligenz und es geht um die Vernetzung der Fahrzeuge, was für die Hersteller einen profitablen Markt darstellt.

Der Hackathon findet im Rahmen der me Convention der SXSW statt, die sich jedes Jahr im US-Bundesstaat Texas ereignet. Er wird am 15. und 16. September am Stand von Mercedes-Benz auf der IAA in Frankfurt abgehalten und die Bewerbung dazu muss man bis zum 31. Juli eingereicht haben.

Mitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen