Daimler Bus für nachhaltigen Verkehr: eCitaro

Auf dem Global Public Transport Summit (GPTS) in Stockholm stellte Daimler seine Vision der Fahrzeuge für den ÖPNV vor: eCitaro.

eCitaro-Mercedes-Benz

eCitaro-Mercedes-Benz. Quelle: Daimler

Das Motto des Busses und der Bus-Sparte von Mercedes-Benz lautet “Heute ankommen. An Morgen denken.” Das gelingt beim eCitaro einerseits durch einen elektrischen Antrieb, um die Umwelt zu entlasten, und andererseits durch moderne Assistenzsysteme, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Bezüglich der Assistenzsysteme will man auch das Ziel Vision Zero bis 2050 erreichen. In diesem Jahr soll es keine Verkehrstoten mehr geben. So verfügt der eCitaro über serienmäßige Systeme, wie den Notbremsassistent Active Brake Assist 4, der vor Hindernissen selbsttätig bremst und vor Unfällen mit dem Fußverkehr warnt.

Des Weiteren ist der Bremsassistent Preventive Brake Assist verbaut, der vor Passanten warnt und ebenfalls bremsen kann, sowie der radarbasierte Abbiege-Assistent Sideguard Assist mit Personenerkennung für das Rechtsabbiegen.

Pressemitteilung

,

Comments are closed.