Dänemark: Tests im Straßenverkehr

In Dänemark will das Unternehmen Autonomous Mobility das Autonome Fahren im öffentlichen Verkehr testen.

Der Mobilitätsanbieter Autonomous Mobility hat beim dänischen Verkehrsministerium einen Antrag gestellt, die Tests durchzuführen.

Autonomes Shuttle in Dänemark

Autonomes Shuttle in Dänemark. Quelle: jyllands-posten.dk

Die Tests sollen in der Nähe des Technischen Universität von Dänemark (DTU)  stattfinden. Bisher testete man die Fahrzeuge in Lyngby in Dänemark.

Das Ziel ist es, dass die Studierenden, die Angestellten und Gäste der TU Dänemark ihre Autos stehen lassen und stattdessen mit dem Autonomen Bus fahren. Der Universitätscampus biete sich dafür an, da die Straßen gesperrt werden können und man kann die Fahrten überwachen.

Zudem ist ein Forschungsprojekt mit dem Fahrzeug geplant, weswegen die EU Das Projekt finanziell unterstützt. Eine Genehmigung für die Tests wird zum Ende des Jahres erwartet. Bei dem Fahrzeug handelt es ich wohl um das Modell von EasyMile.

Quelle (dänisch)

,

Comments are closed.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
525