Cybersecurity von Panasconic & Trend Micro

panasonic automated connected area ITS 2015

Die beiden Firmen, Panasonic und Trend Micro, vereinbaren eine gemeinsame Entwicklung der Cybersicherheit für das Vernetzte  und Autonome Fahren.

Die Datensicherheit rückt immer stärker in den Vordergrund und so haben nun auch die beiden Firmen Panasonic und Trend Micro eine Vereinbarung getroffen, sich der Sache gemeinsam anzunehmen.

panasonic automated connected area ITS 2015

Der Fokus des geplanten Sicherheitssystems liegt auf dem Autonomen Fahren. Die Technologie wird in der Lage sein, Angriffe auf interne ECUs selbstständig zu erkennen und abzuwehren. Die Analyse wird aus der Cloud vorgenommen. Daher werden Vorkommnisse beim Auftreten auf allen Fahrzeugen überprüft.

Panasonic bringt seine Eindringlingserkennungs und Vermeidungstechnologie für das Control Area Network (CAN) mit und Trend Micro sein IoT Sicherheitssystem. Damit will man nicht nur die Fahrfähigkeiten des Autos, vor allem bezüglich der Fernsteuerung, sondern auch das Infotainmentangebot absichern.

Das Sicherheitssystem soll, so die Quelle, bis 2020 auf den Markt kommen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
100% Free SEO Tools - Tool Kits PRO