Continental übernimmt Omitec | Autodiagnos

Continental als einer der führenden Zuliefererbetriebe weltweit, übernimmt eine IT Firma, welche die Autodiagnostik verbessern soll.

Mit der Übernahme von Omitec Group, einem Diagnosespezialisten, ändert sich auch der Namen des bisher schon erfolgreichen ContiSys VCI zu Autodiagnos und das mit einem Update (unter dem Button “Update Plus”), das neue Features bereit hält. Schon zuvor hat man bei Continental  mit Omitec Group Limited zusammengearbeitet.

autodiagnos_Continental

Für Continental-Kunden, die bereits das alte System hatten, ändert sich nichts – nur die neuen Geräte haben eben den neuen Namen “Autodiagnos”. Da wird das Update schon drin sein, welche eine neue Fehlersuche für die Motorsteuerung und die alten Fahrassistenzsysteme, wie ABS oder ESP, bereit hält.

Das Programm führt durch die Fehler und schlägt Lösungsansätze vor. Durch die Verbindung mit dem Internet gibt es auch eine Infomöglichkeit zwischen Continental und seinen Kunden.

Vielleicht können in Zukunft die Autos sich ja auch selbst reparieren, oder durch andere Autonome Systeme.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen