Continental erwarb Parkpocket

Singapur Parkplatz App Continental
Singapur Parkplatz App Continental. Quelle: Continental

Der Zulieferer Continental hat sich das Startup Parkpocket einverleibt.

Wie auch die Hersteller oder andere Zulieferer, ist Continental auf der Suche nach Lösungen für die Parkplatzsituation. Dafür hat man sich nun Parkpocket geholt.

Singapur Parkplatz App Continental

Singapur Parkplatz App Continental. Quelle: Continental

Das Startup Parkpocket hat eine App entwickelt, mit der man schneller einen Parkplatz findet. Sie zeigt freie Stellplätze in Parkhäusern oder auf Parkplätzen an. Dabei wird auch der Preis für das Parken übermittelt, denn man kooperiert mit etlichen gewerblichen Parkflächen und Gemeinden. Zudem hat man weitere Erfassungsmöglichkeiten, wie die Crowd vor Ort.

Der Kaufpreis wurde nicht veröffentlicht, aber dass die Übernahme bereits zum 1. September stattgefunden hat. Die App bleibt den Privatnutzenden erhalten, sowie auch das Geschäftsführungsteam. Den Dienst nutzen auch Hersteller wie Audi, Volkswagen oder der Kartendienstleister HERE, was ebenfalls bestehen bleibt.

Bisher ist das Angebot auf den deutschsprachigen Raum beschränkt, aber mit der Hilfe von Continental will man es in ganz Europa vertreiben.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen