ContiConnect auf TomTom Display

Auf der IAA Nutzfahrzeuge hat Continental einen Demonstrationslaster mit dem ContiConnect System ausgestattet.

Auf der IAA Nutzfahrzeuge stellt Continental auch das System ContiConnect vor, das man auf einem TomTom Display begutachten kann.

volvo-conti-mjoelner-data

Mjoelner Lkw von Conti auf der IAA. Quelle. Conti

Zur Demonstration hat Continental einen Volvo Lkw, Model FH 6×2, mit den eigenen Services und viel Continental-Zubehör ausgestattet. Damit will man zeigen, wie gut sich die Systeme in Marken-Lkws machen. Der Lkw wurde in Bezug auf die nordische Götterwelt Mjölner genannt. Das ist, der Legende nach, der Hammer des Donnergottes Thor. Die Farben des Lkws sind aber im Stil des Zulieferers Continental, Schwarz und Gelb, gehalten.

Des Weiteren hat man den Lkw mit dem Vernetzungssystem ContiConnect versorgt. Dessen Fähigkeiten kann man in der Fahrkabine einsehen. Auf dem TomTom PRO 8275 Driver Terminal Display informiert das System über den Reifendruck und die Reifentemperatur. Diese Daten kann man auch in der Zentrale oder via Smartphone App auslesen.

Die Demonstration auf einem TomTom Display soll verdeutlichen, dass man kein zusätzliches Display mehr braucht.

Pressemitteilung

,

Comments are closed.