Consumer Reports: Ranking der Teilautonomie

Die Verbraucherschutzorganisation Consumer Reports hat 17 Fahrzeuge mit ihren Assistenzsystemen untersucht.

Am Mittwoch wurde das Ranking der Assistenzsysteme durch Consumer Reports veröffentlicht. Im Ergebnis der Bewertungen der 17 Fahrzeuge gewann das System Super Cruise von General Motors. Auf Platz zwei fiel das System Autopilot von Tesla.

GM Cadillac CT6

GM Cadillac CT6

Grundsätzlich kritisieren Organisationen wie Consumer Reports die Namen der Systeme, die die Menschen dazu verführten, die Fähigkeiten der Systeme zu überschätzen.

Die Tests wurden auf Test- und öffentlichen Straßen durchgeführt. Der Cadillac erhielt 69 von 100 möglichen Punkten, während Tesla bei 57 Punkten erzielte. Platz drei mit 52 Punkten errang ein Lincoln Corsair mit dem System Co-Pilot 360.

Vor allem die auf die Fahrenden gerichtete Infrarot-Kamera zur Sicherstellung, dass man sich auf den Verkehr konzentriert, hat General Motors den Vorsprung verschafft. Des Weiteren ist die Informationszuteilung durch das System Super Cruise besser gestaltet als beim Autopiloten. Letzteres schaltet sich zuweilen ohne Information abrupt ab.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen