ConnectedDrive Update: Neue Features & Smart-Home Anbindung in UK

Das Infotainmentsystem vom BMW wird mit neuen Funktionen versorgt, die in Großbritannien angeboten werden.

BMW ConnectedDrive Update

Neben dem Musik-Streaming Dienst Napster kommt nun auch Deezer in die BMW Modelle. Dabei soll die Anzahl der Lieder unbegrenzt sein. Auch braucht man fortan kein Smartphone mehr, um den Dienst zu aktivieren, es geschieht über die SIM Karte im Auto. Und das funktioniert über die Ländergrenzen von Frankreich, Italien, Spanien, Österreich, Schweiz, Deutschland und den Niederlanden hinweg. Den Dienst kann man für wenig Geld als Trial-Version nutzen.

Mittels der Übertragungsart IFTTT kann man auch weitere Apps ins Auto laden oder sich mit dem Smart-Home vernetzen. Derart kann man Features im Smart-Home oder im Auto entweder automatisieren oder vom Auto aus steuern.

So ist die BMW Remote App mit dem BMW Professional Navigationssystem ausgestattet, womit man den Weg und das eigene Auto finden kann. Darüberhinaus kann man hierüber die Heizung und dererlei mehr einstellen. Außerdem kann man in die BMW Connected App andere Dienste von Dritten mit aufnehmen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen