Cockpit im neuen Lexus UX Konzept-Fahrzeug

Im neuen Lexus UX, einem Konzept-Fahrzeug, stellt man ein ganzheitliches und dreidimensionales Cockpit vor.

lexus-ux-konzept-fahrzeug

Auf dem Pariser Automobilsalon 2016 wird das neue Conceptcar von Lexus, die Luxusmarke von Toyota, vorgestellt. Es ist ein SUV für den städtischen Einsatz und soll das Fahrerlebnis erneuern. Daher hat man sich ein neues Cockpit ersonnen, wobei die Komponenten auf einen Blick in 3D erscheinen sollen.

Ein Hologramm in Form einer Kugel schwebt vor den Fahrenden, diesen Eindruck will man erzeugen. Dafür nutzt man analoge, als auch digitale Elemente – die die Bedienung für das Infotainmentsystem vereinfachen sollen. Die Mittelkonsole weist eine Kristallstruktur auf, das das Hologramm simulieren soll.

Die Scheiben des Fahrzeugs verändern ihre Transparenz mittels einer elektrochromatischen Technologie. Der klassische Rückspiegel wurde durch ein Kamera-Monitor-System ausgetauscht.

Auch das Peugeot i-Cockpit wurde jüngst erneuert, wofür man nun die TomTom Navigation nutzt. Diese soll als Touchscreen oder HuD angezeigt werden und mit dem neuesten TomTom NavKit ausgestattet sein. Teil dessen ist das 3D Kartenmaterial.

Pressemitteilung

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
541