Cisco & Hyundai vernetzen Auto

Vernetztes Auto Symbol

Die beiden Firmen, Cisco und Hyundai, planen die neue Fahrzeugvernetzung bis 2019 marktreif zu haben.

Noch auf der CES 2018 hat der IT-Spezialist Cisco mit dem Hersteller Hyundai verkündet, man werde gemeinsam ein stark vernetztes Fahrzeug herausbringen. Genauer gesagt wird Hyundai 2019 das Auto mit Ciscos Hilfe auf den Markt bringen.

Vernetztes Auto Symbol

Die Kooperation der beiden Unternehmen währt nunmehr bereits seit 2016 und man vermeldete letztes Jahr eine Zwischenbilanz. Das Ziel ist ein neuer Ansatz für die Kommunikation, wofür man an einer flexiblen und sichereren Plattform arbeitet.

Zu den Vorteilen der Plattform soll eine sichere OTA Aktualisierung und die flexible SDV (Software Defined Vehicle) – Architektur gehören. Die Übertragungsgeschwindigkeit des Systems soll bis zu einem Gigabit pro Sekunde betragen und gemeinsam will man außerdem Dienste für die Vernetzung mit der Infrastruktur entwickeln.

Pressemitteilung (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen