China: Nationale Standards

chinesische flagge
Chinesische Flagge

Für eine bessere Vermarktung der Technik schlägt China einheitliche Tests für automatisierte Fahrzeuge vor.

Die Idee ist nicht neu und es gab schon einige Ansätze für eine einheitliche Sicherheitsprüfung von automatisierten Fahrzeugen. Pegasus war ein solches Projekt, das erst vor gut einem Jahr beendet wurde. Doch es gibt zu unterschiedliche Zulassungsprozesse.

chinesische flagge

Da die Technik außerdem großteilig in den USA produziert wird, ist sie darauf ausgelegt und in Europa können die Fahrzeuge nicht zugelassen werden. Denn anders als in den USA, muss man vorher beweisen, dass die Fahrzeuge sicher sind.

In China will man daher einen nationalen Weg gehen und die Tests dort vereinheitlichen. Derart soll die Vermarktung der Technik gefördert werden. Dort wollen einige Firmen und Start-ups in den nächsten Jahren ihre Technik auf den Markt bringen.

Betreiber geschlossener Testfelder sollen ihre Standards nun vorzeigen und die Daten provinzübergreifend bereitzustellen. Die lokalen Vorschriften sollen gemäß dem nationalen Regeln geändert werden.

Die Regierung überlegt sich diesbezüglich den Austausch der Daten bezogen auf die Produktion, Verkauf, Zulassung, Wartung und Verschrottung der Fahrzeuge.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …