Bundeswehr least Autonome Drohne?

Bundeswehr Drohne
Bundeswehr Drohne

Die Bundeswehr soll eine Autonome Kampfdrohne für fast eine Milliarde Euro leasen.

Während man weltweit das Verbot Autonomer Waffensysteme fordert, geht die Entwicklung ungebremst weiter. So auch in Deutschland.

Bundeswehr Drohne

Bundeswehr Drohne

Für 895 Millionen Euro will die Bundeswehr offenbar eine Drohne aus Israel mit der Typbezeichnung Heron TP leasen. Der Zeitraum für die Summe erstreckt sich über neun Jahre, wie die Süddeutsche Zeitung meldet. Die Drohne verfügt über genug Kapazität Waffensysteme zu transportieren.

Ob es mit Waffen ausgestattet werden soll, ist aber noch offen. Die Drohne könnte aber dann innerhalb von zwei Jahren eingesetzt werden. Die Regierung ist aber wohl für eine Bestückung, zum Schutz des eigenen Militärs – so die offizielle Angabe.

Das Leasen der Waffengattung sei aber nur eine Interimslösung, denn man will mit EuroMALE eine eigene Drohne entwickeln.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …