Bundesregierung will Intelligente Telematik

In dem Koalitionspapier der vermutlich neuen Bundesregierung von CDU und SPD sind auch Ausgaben für die “Straße des 21. Jahrhunderts” geplant.

Das Konzept, das aus dem Jahr 2012 stammt, soll mit Telematik und moderner IT-Technik umgesetzt werden. Die Infrastruktur des Verkehrs soll an die Welt von Morgen angepasst werden. Dabei sind Stichworte wie Nachhaltiger Verkehr und Vernetzung Elemente der Zukunftsplanung. Die neuen Techniken sollen die Telematik verbesern und den Verkehrsfluß steigern.

Den Entwurf zur Koalition kann man sich bei dem Blog eines Grünen-Mitglieds ansehen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen