Boschs Electric Power Steering

Autonomes Fahren Bosch Quelle Bosch
Autonomes Fahren Bosch Quelle: Bosch

Mit der Entwicklung des Electric Power Steering (EPS) will Bosch eine Schlüsseltechnologie das Autonome Fahren bereitstellen.

Der Zulieferer Bosch stellt seine Innovationen auch auf der NAIAS vor, die gerade in Detroit stattfindet. Dort präsentierte man auch Techniken für das Autonome und Vernetzte Fahren der Zukunft.

Autonomes Fahren Bosch Quelle Bosch

Autonomes Fahren Bosch Quelle: Bosch

Ein wesentlicher Bestandteil, so Bosch, sei das Electric Power Steering – ein elektromechanisches Lenkgetriebe. Mit Hilfe dieser Technik soll das Fahrzeug auf den Notfall vorbereitet sein. Sollte das System versagen, könnte es selbst oder der Mensch das Fahrzeug auf Notbetrieb umstellen und sich damit zu einem sicheren Halt (Safe-Stop) manövrieren.

Das Redundanzsystem, so die Pressemitteilung, soll den Richtlinien der USA, bezüglich der Zulassung Teil- und Hochautonomer Fahrzeuge, gerecht werden.

Des Weiteren testet Bosch seine Technik neuerdings in Tesla Fahrzeugen auf Basis des Model  S.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen