Bosch & Baidu Kooperation

Autonomes Fahren Bosch Quelle Bosch
Autonomes Fahren Bosch Quelle: Bosch

Der Zulieferer Bosch hat eine Kooperation mit dem chinesischen Unternehmen Baidu verkündet.

Gerade erst hat der Zulieferer Continental mit Baidu einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, nun auch der Zulieferer Bosch. Wie auch bei der Kooperation mit Continental, geht es Bosch um die Entwicklung in Sachen Intelligente Mobilität.

Autonomes Fahren Bosch Quelle Bosch

Autonomes Fahren Bosch Quelle: Bosch

Die Kooperation soll die Vernetzungsanstrengungen von Bosch und Baidu bündeln. Die Vereinbarungen implizieren auch die an die Mobilität angeschlossenen Felder: IoT und Künstliche Intelligenz. Gemeinsam will man den chinesischen Markt im Bereich Telemetrie-Daten erobern.

Für die Baidu-Plattform Apollo wird Bosch die Sensorik liefern und auch bei der Positionierung der Autonomen Autos im Verkehr helfen. Diese Lösung will man mit chinesischen Kooperationspartnern Autonav, Navinfo und Baidu gemeinsam noch dieses Jahr finden.

Außerdem will man die Politik bei der Umsetzung der Gesetze für Autonomes Fahren begleiten. Derart ist auch diese Kooperation, wie jene mit Continental, auf ein Mobilitäts-Ökosystem für China ausgerichtet.

Mitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen