Boeing automatisiert Luft- & Seefahrzeuge

Der Flugzeughersteller Boeing forscht an der Automatisierung von Luft- und Seefahrzeugen in Australien.

In Queensland in Australien entwickelt der Flugzeugbauer Boeing in den nächsten drei Jahren Autonome Flugzeuge und Schiffe.

Autonome Drohne in Australien

Autonome Drohne in Australien. Quelle: UASmagazine

Dass man Australien gewählt hat, liegt an einem Abkommen mit der dortigen Lokalregierung. So entsteht dort das größte Programm des Unternehmens in puncto Automatisierung außerhalb der USA. Dabei gehe es auch neben dem kommerziellen Einsatz, auch um Verteidigungstechnologie.

Ein System zur Luftaufklärung wurde von Boeing jüngst in Queelsland entwickelt und im Januar in den USA erfolgreich getestet. Erst vor kurzem gab auch Google bekannt, dass man an dem US-Militär bei der Künstlichen Intelligenz hilft.

Die australische Region freut sich derweil über weitere Arbeitsplätze, die durch das Boeing Programm geschaffen werden. Vor allem da es sich um Arbeitsplätze der Zukunft handle, wobei auch diese Stellen automatisiert werden könnten.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …