BMW nennt Termin für Autonomes Fahren

BMW Vision Next 100
BMW Vision Next 100

Die Bayrischen Motorenwerke wollen im Jahr 2021 ein Autonomes Fahrzeug auf der Straße haben.

Immer mehr Autohersteller äußern sich zu der Deadline, wann sie das Autonome Fahren serienreif haben werden. GM hat vor Kurzem die 15 Jahre ins Auge gefasst und ganz schnelle, wie Baidu, halten an 2018 fest. Google hingegen hat den Termin wieder verworfen.

BMW Vision Next 100

BMW Vision Next 100 -iNext

Bei all den Termin-Nennungen wird nur bedingt über den Grad an Autonomie gesprochen. So auch bei BMW. Die Bekanntgabe des Termins, welcher im Jahr 2021 stattfinden soll, auf der Hauptversammlung des Autoherstellers war nur von der Information begleitet, dass es sich um ein E-Auto iNext handeln wird.

Es gab keine weitere Informationen zum Stand der Technik oder ob das Auto Hoch- oder Vollautonom fahren wird. Der Unterschied ist, ein Vollautonomes Auto kann in tatsächlich allen Verkehrssituationen manövrieren, während man bei der Hochautonomie auf Fern- und Landstraßen, teils vielleicht auch in der Stadt fahren kann. BMW gibt lediglich an, dass es das modernste Auto aus dem Hause sein wird.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen