BMW gibt auf NEXTGen 19 einen Ausblick auf das Autonome Fahren

Ausblick auf das Autonome Fahren von BMW bei der #NEXTGen 19.

Womit man sich auch immer während der Fahrt beschäftigen will, mit dem Autonomen Fahren geht das. Das zeigt auch der Hersteller BMW auf seinem Summit #NEXTGen 19.

BMW Autonomes Fahren

BMW Autonomes Fahren. Quelle: BMW

Auf Basis eines BMW der 7er Serie wird die Hochautonomie auf Level 4 vorgezeigt. Das wird die individuelle Mobilität revolutionieren. Das Fahrzeug wird per App herbeigerufen und holt seine Fahrgäste ab. Der Zugang ist durch eine Authentifizierung gesichert und Zugang erhält man ebenfalls über das Smartphone.

Im Auto kann man die Fahrt über ein Tablet starten und wohin man fahren will, kann man schon vorab an das Auto übermitteln. Auch hierbei hilft die App des Smartphones. Die Fahrt überbrückt man sich mit dem Entertainmentangebot im Auto. Man kann das Auto dann noch steuern, das exemplifiziert man an der Hupe, dem Licht oder Türverriegelung. Ist man am Ziel angekommen und ausgestiegen, fährt das Auto selbstständig zum Parken.

Für die Erreichung des Ziels investiert BMW in die Künstliche Intelligenz zur Sensorauswertung. Die Daten der verschiedenen Sensoren werden zu einem Bild (Sensorfusion) zusammengefasst. Diese Technologie dient schon vor ab bei den Assistenzsystemen. Auch diese werden bei der Demonstration vorgestellt. Auch sie verwenden GPS- und Kartendaten für das vorausschauende Fahren. Denn BMW ist auch Anteilseigner an dem Kartenspezialisten HERE.

Seit 2011 ist BMW mit Level-3-Fahrzeugen auf den Teststrecken, wie der A 9 in Bayern, unterwegs. Anlässlich der CES 2014 stellte man das Autonome Fahren auf Autobahnen vor. 2017 konnte man eine Level-3-Fahrt in Las Vegas abbilden und seither testet man auf Basis der 7er Serie nebst Deutschland, auch in den USA und Israel.

Letztes Jahr bündelte man die Kräfte auf dem Autonomous Driving Campus in Unterschleißheim bei München und dort befindet sich auch die High D³ Performance Plattform. Ab 2021 soll der BMW iNEXT mit Level 3 auf den Markt kommen.

Pressemitteilung

,

Comments are closed.