BMW: eDrive Zone via Geofence

BMW eDrive Zone
BMW eDrive Zone. Quelle: BMW

Der Hersteller BMW hat einen neuen Service vorgestellt: eDrive Zone.

Mit dem neuen Feature von BMW wechselt der Hybridwagen automatisch in den E-Motormodus, wenn man in Ballungsgebiete fährt. Damit soll der CO2 Ausstoß reduziert werden.

BMW eDrive Zone

BMW eDrive Zone. Quelle: BMW

Der Wechsel wird automatisch vorgenommen, sobald man in die sogenannten BMW eDrive Zones einfährt. Das sind ausgewählte Stadtgebiete, wo beispielsweise eine Umweltzone vorhanden ist. Außerdem wird das E-Fahren mit einer Prämie belohnt. Mit den Punkten kann man öfter kostenfrei laden oder die gesammelten Punkte für Gewinne eintauschen.

Das Konzept entstand aus einem Pilotprojekt in Rotterdam in den Niederlanden. Per App konnte man eine definierte Zone ausmachen, wo man den Wechsel zum E-Antrieb aktivierte. Der Erfolg exemplifizierte sich an 90 Prozent der Innenstadtstrecken, die man elektrisch zurücklegte.

Der Wechsel erfolgt zwar automatisch, doch man wird per Grafik darüber informiert. Das E-Fahren wird solange ausgeführt, wie es die Batterie erlaubt. Das Aktivieren des Verbrennungsmotors wird ebenfalls angezeigt.

Für die Erkennung der nun definierten Gebiete nutzt man Geo-Fencing via GPS. Diese Zonen gibt es bereits in 80 Städten in Europa. Das impliziert 58 Städte und Regionen in Deutschland, in denen es eine Umweltzone gibt. Des Weiteren sind Städte in Österreich der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und Frankreich integriert.

In Deutschland betrifft das konkret die Städte: Aachen, Augsburg, Balingen, Berlin, Bonn, Bremen, Darmstadt, Dinslaken, Düsseldorf, Erfurt, Eschweiler, Frankfurt/Main, Freiburg, Hagen, Halle (Saale), Hannover, Heidelberg, Heidenheim, Heilbronn, Herrenberg, Ilsfeld, Karlsruhe, Krefeld, Köln, Langenfeld, Leipzig, Leonberg/Hemmingen und Umgebung, Limburg an der Lahn, Ludwigsburg und Umgebung, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Marburg, Mönchengladbach, Mühlacker, München, Münster, Ulm, Neuss, Nürnberg, Offenbach, Osnabrück, Overath, Pfinztal, Pforzheim, Regensburg, Remscheid, Reutlingen, Ruhrgebiet, Schramberg, Schwäbisch-Gmünd, Siegen, Stuttgart, Tübingen, Ulm, Urbach, Wendlingen, Wiesbaden, Wuppertal.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
100% Free SEO Tools - Tool Kits PRO